"Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern wie man alt wird."

Die Bewohner*innen werden von unseren Kolleg*innen eng betreut: Neben der normalen Pflege gibt es Gesprächsangebote des Sozialen Dienstes, Einzelangebote oder Aktionen in Minigruppen auf den Wohnbereichen. 

Unsere Bewohner*innen begegnen den getroffenen Maßnahmen ruhig und mit einer kräftigen Portion Lebenserfahrung. Das macht es allen leichter! 

Über die neuen Medien ist es möglich, sich trotzdem auch mal „zu sehen“: Über die im Haus vorhandenen IPads ist es möglich, mit den Bewohner*innen per „FaceTime“ zu sprechen. Bitte kontaktieren Sie hierfür das Pflegepersonal oder direkt unseren Kollegen Jan Schrock: 
j.schrock@awo-rhein-oberberg.de

Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeiten unseres Connect Familienportals, um mit uns und damit auch Ihren Angehörigen in engem Kontakt zu bleiben: 
https://connect.awo-rhein-oberberg.de/connect

Über Facebook geben wir zudem aktuelle Einblicke in den derzeitigen Alltag, schauen Sie doch mal vorbei: www.facebook.com/awo.ottojeschkeit.altenzentrum/

Danke für Ihr Verständnis. 

#wirmachenweiter 

Ihr Team vom Otto Jeschkeit Altenzentrum



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok