"Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern wie man alt wird."

Aktuelle Lage im AWO Otto Jeschkeit Altenzentrum in Engelskirchen-Ründeroth

Am 10. April wurden alle Bewohner*innen des Otto Jeschkeit Altenzentrum der Station 3 und die Mitarbeiter*innen dieser Station getestet. Eine Mitarbeiterin aus dem Bereich Hauswirtschaft wurde positiv auf Covid-19 getestet, ihr wurde direkt häusliche Quarantäne verordnet. Alle anderen Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen waren negativ.

Bei einem erneuten Test am 17. April wurden alle Mitarbeiter*innen des Hauses getestet. Am 20.04. dann alle Bewohner*innen der Ebene 1 + 3. Alle Bewohner*innen konnten negativ getestet werden, eine Mitarbeiterin positiv. Sie befindet sich ebenfalls häuslicher Quarantäne. Ein erneuter Test bei dieser Mitarbeiterin war aber bereits wieder negativ.

Die Quarantänemaßnahmen in unserem Haus können zum 27. April für unsere Bewohner*innen wieder etwas gelockert werden. Bewohner*innen können wieder in kleinen Gruppen die Aufenthaltsräume nutzen oder in den Innenhof gehen. Allerdings bleibt das Besuchsverbot in Alten- und Pflegeheimen leider weiterbestehen.

Wir bitten Sie weiter um Ihr Verständnis – Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte wie gewohnt vertrauensvoll an die Kolleginnen und Kollegen im Haus.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok