Aromatherapie, das ist weit mehr als Wohlgerüche zu genießen. Duftreisen entführen hier ins bezaubernde Reich der Erinnerungen.

Die Aromapflege mit ätherischen Ölen ist ein Angebot für alle Bewohner zur Förderung des Wohlbefindens. Seit Anfang 2013 wird bei uns die Aromapflege mit 100 % natureinen ätherischen Ölen als unterstützende Pflegemethode eingesetzt. Die bei uns verwendeten Naturprodukte werden mit elektrischen Duftlampen, als Einreibung, bei der Waschung, als Wickel, als Massage angewendet.

Angewendet werden zum Beispiel:

  • Lavendel, Melisse zur Entspannung und Schlafförderung
  • Zitrone, Grapefruit zur Raumluftreinigung und Stimmungsaufhellung
  • Pefferminze und Eukalyptus zur Atemunterstützung
  • Türkische Rose, Kamille römisch, Benzoe zur Wundheilungsförderung

Duftreisen – über Düfte Erinnerungen wecken

Duftreisen sind Möglichkeiten der Sinnesaktivierung und Verbesserung. Insbesondere für Menschen mit Demenz kann die Beschäftigung mit ätherischen Ölen, eine große Wohltat sein. Da, wo der sprachliche Weg nicht mehr eindeutig nutzbar ist, müssen andere Formen der Kommunikation gefunden werden, um Zugang zueinander zu finden.

Duftreise: Wo es gut duftet, verweilt man gern!

Duftreisen



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok